August, 2013

Content Curation: Marken mit fremden Inhalten beflügeln

August 28th, 2013

Content Curation gehört sicher zu den Begriffen, die zwar sehr häufig genannt werden, aber zu denen nur wenige Personen eine konkrete Vorstellung im Kopf haben. Dabei empfehlen Medienstrategen Unternehmen immer wieder auf Content Curation zu setzen. Höchste Zeit also mal genauer zu erklären, was sich hinter diesem Buzzword eigentlich verbirgt.Was ist eigentlich Content Curation?

The post Content Curation: Marken mit fremden Inhalten beflügeln appeared first on espresso digital.

Das Ende von Social Media Chichi, EdgeRank und dem “Social Media Management by Bauchgefühl”!

August 26th, 2013

Seit dem #d2m13 sind nun schon einige Monate verstrichen und es ist weit über die Zeit, dass ich mein Resümé zur Veranstaltung ziehe. Aber es gab wie immer einige sehr schöne Zusammenfassungen (z.B. hier, hier, hier, hier, hier oder hier), zu denen ich nichts weiter hinzuzufügen hatte, so dass auch kein großer Anlass bestand – hier mehr als schon gesagt wurde, zu sagen. Die aktuelle Diskussion zum Ende des EdgeRank zeigt aber nochmals die Relevanz der im Mai diskutierten Themen, so dass ich da jetzt noch einmal gut anknüpfen mag.Vom EdgeRank zum Facebook News Feed Rank (NFR)

The post Das Ende von Social Media Chichi, EdgeRank und dem “Social Media Management by Bauchgefühl”! appeared first on espresso digital.

Trends im Social Media Monitoring Markt

August 12th, 2013

Die Landschaft der Social-Media-Monitoring-Tools hat sich laut einer Analyse von Goldbach Interactive im vergangenen Jahr stark verändert: einerseits bauen bekanntere Anbieter  Funktionen und Features aus, die sich zunehmend individualiseren lassen. Zum anderen kommen kleine, spezialisierte Tools auf den Markt. http://espresso-digital.de/blog/2013/06/20/der-neue-social-media-monitoring-tool-report-fur-das-jahr-2013-von-goldbach-interactive-ist-da/ 

The post Trends im Social Media Monitoring Markt appeared first on espresso digital.

Im Social Web ist Entertainment gefragt

August 12th, 2013

 Die Edelman Global Entertainment Studie 2013 hat herausgefunden, dass Online-Videos, Filme und Co. die Content-Treiber in sozialen Medien sind. Im Gegensatz zu den USA und Großbritannien, wo die Selbstdarstellung häufig im Vordergrund steht, klicken vor allem Deutsche bei Entertainment-Inhalten besonders oft auf „teilen“.  Unterhaltende Inhalte kommen also bei den Social Media Nutzern besonders gut an. Was bedeutet das für Unternehmen? Entertainment allein ist es auch wieder nicht. Am wahrscheinlichsten wird Content geteilt, wenn er für Freunde und Familie „nützlich“ (70 Prozent) ist. Rein lustige Inhalte werden immerhin noch für 63 Prozent der Konsumenten als teilenswert angesehen.

The post Im Social Web ist Entertainment gefragt appeared first on espresso digital.

Top oder Flop: Social CRM

August 12th, 2013

Social-CRM -viel mehr als Social MarketingZur erwarteten Vereinigung zwischen Social Media und CRM ist lt. aktuellem Artikel auf iBusiness.de: “Social CRM: Warum der Durchbruch noch auf sich warten lässt“ bis jetzt noch nicht gekommen. Zwar steige die Nachfrage nach CRM-Software kontinuierlich, doch stünden die meisten Unternehmen bei der Implementierung von Social Media ins Kundenbeziehungsmanagement erst am Anfang. Vielfach werde der Begriff zwar genutzt, bei näherem Hinsehen entpuppen sich die Maßnahmen aber als Social Marketing – die Social Media Aktivitäten der meisten Unternehmen seien eher auf Reichweite als auf den Dialog mit Bestandskunden ausgerichtet. (http://www.cyperfection.de/blog-markenfuehrung-online/social-crm-2013-trend-oder-stagnation/?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=social-crm-2013-trend-oder-stagnation)

The post Top oder Flop: Social CRM appeared first on espresso digital.

Wie Inhalte im Netz nachhaltig zum Dialog führen

August 12th, 2013

Sie nutzen Social Media bereits für Ihr Unternehmen und haben auch schon guten Content produziert? Die Dialoge entstehen aber noch nicht so, wie Sie es sich vorgestellt haben?  Was also ist wichtig, damit sich Ihr Content auch im Social Media verbreitet? Die Fachgruppe Social Media im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e. V. präsentiert für Kommunikationsfachleute ein Thesenpapier über “Content und Dialog als Treiber für die Markenkommunikation”, das kostenlos hier: http://www.bvdw.org/presseserver/bvdw_social_media_thesen runtergeladen werden kann. 

The post Wie Inhalte im Netz nachhaltig zum Dialog führen appeared first on espresso digital.